Kategorie: Krefeld

Kersting-Immobilien wird -im Spielbetrieb des KEV- Namensgeber im Business-Club des Königpalast!

Wir freuen uns in dieser Saison ein kleiner aber „fester“ Teil der Krefelder Pinguine sein zu können.

Mit dem Namensrecht am Business-Club im Königpalast freuen wir uns, als Krefelder Familienunternehmen, ein wichtiges Stück Krefeld zu unterstützen.

Wir hoffen gleichzeitig ein kleines Statement setzen zu können und andere kleine Krefelder Unternehmen zu einer Unterstützung zu bewegen.
Die „Jungs“ der Pinguine haben es verdient und zeigten in den letzten Spielen eindrucksvoll was diese Saison möglich ist!

Martin und Kristopher Kersting vor einem der Banner

Roll-Up Display im Eingangsbereich des Stadions

Projekt „Krüllsdyk“ in Krefeld erfolgreich abgeschlossen

24 Neubauwohnungen vermarktet.

In diesem Jahr fertiggestellt, konnten wir heute den letzten Mietvertrag unterzeichnen und das Projekt „Krüllsdyk“ erfolgreich abschließen.

Sehr zentral gelegen, prägt dieses schöne Objekt nun das Stadtbild im Krefelder Dykgebiet. Es standen Wohnungsgrößen von 60 – 107 qm mit bester Ausstattung und viel Licht zur Vermietung. Darüber hinaus gab es ausreichend Stellplätze im rückwärtigen Innenhof. Ein kleines aber doch wichtiges Detail in diesen Lagen…

Weitere Projekte, auch im Verkauf, folgen in Kürze. Informationen hier bei uns: www.kersting-immobilien.de

„Langsames Erwachen“ – Krefeld hat es nun auf eine volle Seite in der FAZ am Sonntag geschafft!

„Viele Jahre lag Krefeld tief im Dornröschenschlaf. Nun entdecken vor allem Düsseldorfer die prächtigen Gründerzeitbauten rund um den Stadtwald. Die Innenstadt muss noch wachgeküsst werden.“ 

FAZ, 20.08.2017, Nr. 33, S. 48 von Miriam Beul

Wer am vergangenen Sonntag (20.08.2017) die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung gelesen hat, staunte nicht schlecht, als die ganze Seite 48 dem Thema Wohnen in Krefeld gewidmet war.

Nachdem vor einigen Wochen bereits die BILD ein bekanntes Immobilienportal zitierte und Krefeld zu den Top 3 Städten mit dem größten Wertzuwachs zählte, meldet sich nun auch die FAZ zu Wort und spiegelt damit das deutlich gestiegene Interesse am Wohnstandort Krefeld nochmals wider.

Der Artikel ist hier zu finden: Langsames Erwachen – Wohnen in Krefeld

Auch wir, als lokales Unternehmen, wurden zu dem Thema befragt und haben unsere Sichtweise einmal schildern dürfen. Wir freuen uns sehr über das gestiegene Interesse am hiesigen Wohnstandort und sind gewillt die positive Entwicklung mit unserem Know-How weiter zu unterstützen.

Immobilienscout24 Premium Partner 2017

Zum 5. Mal in Folge – wir sagen Danke!

Wir freuen uns sehr, das wir auch dieses Jahr wieder von Immobilienscout24 mit dieser Urkunde ausgezeichnet wurden. Diese Auszeichnung und die damit einhergehenden, vielen positiven, Rückmeldungen unserer Kunden bestätigen uns in unserer bewährten, über 25-Jährigen „Kersting-Dienstleistung“. Wir sagen Danke!

Sehr gerne bieten wir auch Ihnen unsere langjährige „Kersting-Dienstleistung“ für einen erfolgreichen Immobilienverkauf an. Sprechen Sie uns an, wir freuen uns!

 

Museum Haus Lange zu verkaufen!

Geht nicht, gibt’s bei uns nicht! Wir verkaufen jetzt auch Museen…

#MuseumHausLangezuverkaufen #WerbungfüreineEinzelausstellung – Bei dieser Aktion handelt es sich um eine interessante Einzelausstellung im bekannten Krefelder Museum Haus Lange.

Elmgreen & Dragset. Die Zugezogenen

Elmgreen & Dragset

Elmgreen & Dragset
White Maid, 2014
Aluminiumguss, Stahlkonstruktion, Lack, Kleidung
Courtesy Galerie Perrotin
The Old World, Fig. 1, 2014
Mattlack auf Holz, Stahl, Spiegel, Uhr, Rahmen
227 x 115 x 30 cm
Courtesy Galerie Perrotin
Foto: Joyce Yung                                                         VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Das Museum Haus Lange zeigt eine Einzelausstellung des Künstlerduos Elmgreen & Dragset. Unter dem Titel „Die Zugezogenen“ nutzen die Künstler Haus Lange so, wie es ursprünglich intendiert war: als Wohnhaus einer Familie.

Das Inserat, welches Sie hier sehen, ist eines der vielen Details rund um die Ausstellung, die mit den Grenzen zwischen Realität und Fiktion, privatem und öffentlichem Raum, Architektur, Kunst und Gesellschaft spielt.

Ganz herzlich sind Sie zum ersten Besichtigungstermin eingeladen: Die Eröffnung von „Elmgreen & Dragset. Die Zugezogenen“ findet statt am 19. Februar 2017 um 11.30 Uhr im Museum Haus Lange auf der Wilhelmshofallee 91, 47800 Krefeld.

Die Ausstellung ist vom 19. Februar bis 27. August 2017 zu sehen. Weitere Informationen zur Ausstellung, den Künstlern und dem Museum Haus Lange finden Sie unter: www.kunstmuseenkrefeld.de

Ausstellung im Museum Haus Lange in Krefeld

Crowdinvesting in Krefelder Denkmalimmobilie

Denkmalimmobilie Krefeld

Im letzten Jahr hatten wir glücklicherweise das Privileg diese wundervolle Immobilie in unserer direkten Nachbarschaft veräußern zu dürfen. Auch für uns als erfahrenes Maklerunternehmen ein hochinteressantes und spannendes Objekt.

Mit der Firma Paschertz wurde dann sehr zügig ein versiertes Unternehmen für den Um- und Ausbau von Denkmalimmobilien gefunden.

Einen exklusiven Einblick in die neu gestaltete Fassade übermitteln wir gerne mit diesem Post.

Diese Sanierung zeigt einmal mehr, welch großes Potential der Immobilienbestand in Krefeld hat! Wir hoffen einige weitere solcher tollen Sanierungen folgen in naher Zukunft und unser Altbau-Immobilienbestand bleibt hierdurch lange erhalten.

Zum Artikel auf RP-Online:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/internetnutzer-finanzieren-umbau-des-denkmals-villa-waldhof-aid-1.5940658

Mitglied im KEV Partner Pool

„Es waren zum Teil sehr bewegte Jahre, im positiven wie im negativen Sinne. Meisterschaften und große internationale Ereignisse wechselten sich mit Pleiten und Skandalen ab. Aber immer – auch in sportlich mäßigen Zeiten – zog sich eines wie ein roter Faden durch die vielen Jahrzehnte: Die Liebe der Krefelder zum Eishockeysport.“

Krefeld Pinguine

Krefeld Pinguine

Wir, die Firma Kersting Immobilien, freuen uns Teil des Krefelder Pinguine Partner Pools zu sein und somit ein kleiner Teil Krefelder Sportgeschichte zu sein. Der KEV bildet seit jeher das sportliche Aushängeschild der Stadt und eine Unterstützung durch lokale Unternehmen sollte daher selbstverständlich sein…

Wir wünschen den Pinguinen auch weiterhin viel Glück!

„Vergesst Berlin und München – kauft in Krefeld!“

Krefeld erzielt Bruttorenditen von bis zu 6,4%!

Ein wirklich interessanter Artikel der WELT über die Wertentwicklung von Immobilien und damit einhergehende „Renditeschwankungen“. Krefeld ist hier als eine Art Paradebeispiel geführt, wenn es um das erzielen von Top-Renditen geht.

Diesen Trend können wir durchaus bestätigen. Viele Kunden der umliegenden Ballungszentren weichen auf interessante, mittelgroße Städte aus und erfreuen sich an einem tollen Preis-Leistungsverhätlnis. Wir beraten Sie zu diesem Thema gerne etwas ausführlicher!

https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article129272551/Vergesst-Berlin-und-Muenchen-kauft-in-Krefeld.html